Reinhart zum Ergebnis des Dieselgipfels mit den Kommunen

„Wenn es der neuen Bundesregierung gelingt, die bisherigen Mittel aus dem Sofortprogramm für bessere Luft zu verstetigen, wäre das heute ein erfolgreicher Gipfel gewesen. Von zentraler Bedeutung  ist es jetzt aber: Die schon lange zugesagten Mittel aus Berlin müssen endlich schnell und unbürokratisch fließen. Hier ist viel Zeit vergeudet worden. Wir haben eine geschäftsführende Bundesregierung und die muss im Sinne der Kommunen, wie beschlossen, handeln. Tut sie es nicht, war das heute wieder nur ein weiterer Gipfel ohne echten Durchbruch.“
bild bild bild bild